SOZIALE VERANTWORTUNG DES UNTERNEHMENS

Acqua di Parma ist sich der direkten und indirekten Umweltauswirkungen seiner eigenen Aktivitäten und der seiner Lieferanten bewusst und setzt sich dafür ein, sie zu minimieren.

Das Unternehmen leitet seinen Geschäftsbetrieb so, dass die Umweltbelastung durch Unternehmensentscheidungen und -aktivitäten möglichst gering gehalten oder sogar vollständig verhindert wird.

UMWELTSCHUTZRICHTLINIE

Lieferanten-Audit

Acqua di Parma führt in Zusammenarbeit mit zwei anerkannten und zertifizierten Unternehmen jährliche Sozial-, Qualitäts- und Umweltaudits seiner Lieferanten durch.

Lieferanten-Audit

LIFE-Programm

Das Programm LIFE (LVMH Initiatives For the Environment) wurde 2012 ins Leben gerufen. Im Jahr 2016 erreichten die Bemühungen, die Umweltbilanz von LVMH und seinen Maisons zu verbessern, durch die Einführung von LIFE 2020 die nächste Stufe.

LIFE-Programm

Colonia Pura Life Cycle Assessment

Acqua di Parma führte seine erste Lebenszyklusstudie mit dem Tool LCA durch. Es analysiert die Umweltauswirkungen eines Produkts in allen Phasen seines Lebenszyklus, von der Rohstoffgewinnung bis zum Ende der Nutzungsdauer.

Colonia Pura Life Cycle Assessment

Carbon Fund

Acqua di Parma hat es sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um 25 % zu senken.

Carbon Fund